Betriebsmittel für Sandfilter- und Wasserenthärtungsanlagen

 

Das Bedarfswerk bietet Ihnen eine große Auswahl von renommierten Marken im Bereich Siede- und Regeneriersalze an.
Die Salze sind nicht nur ein wichtiges Betriebsmittel zur Regeneration Ihres Wasserenthärters. Sie beeinflussen auch die Funktion und Lebensdauer des Gerätes positiv.


Wasserenthärtung mit Salztabletten ist eine nachhaltige Investition


Durch die Aufnahme von Kalk und Gips wird das Austauschvermögen des Ionenaustauschers im Wasserenthärter nach und nach erschöpft. Durch die Behandlung mit Regeneriersalz in Form einer Sole wird der Ionenaustauscher in regelmäßigen Abständen wiederbelebt.

Diese Regenerierlösung gelangt nach der Behandlung ins Abwasser. Das Salz gelangt nicht in das Trinkwasser und beeinflusst weder dessen Geschmack noch dessen Nährwert.

"Effizienz und Nachhaltigkeit durch weiches Wasser"

Wasserenthärter stellen keine Umweltbelastung dar und bringen zahlreiche positive Effekte für die Umwelt mit sich, wie z.B. Einsparungen an Wasch-, Spül- und Reinigungsmitteln.
 



In unserer Kategorie Sand finden Sie Spielsand für den Sandkasten oder zu Dekorationszwecken wie auch eine Auswahl an Filtersand mit unterschiedlichen Körnungen.


Einsatzbereiche und Vorteile des Filtersandes

  • 100% natürliches Naturprodukt
  • Zur Verwendung in Sandfilterpumpen, Wasseraufbereitung, Brunnenbau
  • Auch zur gewerblichen Nutzung, z.B. in Waschanlagen bestens geeignet
  • Weniger Wasserwechsel im Pool oder Teich notwendig, Sie sparen bares Geld
  • verwendbar in jeder gängigen Sandfilteranlage
  • Einsatz von Chemie im Pool oder Teich wird minimiert
  • kein anstrengendes Schleppen, kostenlose Lieferung
 

Wie viele Umzugskartons brauche ich?

Da die Frage der richtige Anzahl an Umzugkartons immer häufiger gestellt wurde, haben wir uns dazu entschieden, Ihnen eine kurze Übersicht zusammenzustellen.

Methode 1:  So berechnen Sie die Anzahl der Umzugskartons nach Personen:

Bei dieser Methode sind die Art des Haushalts und die Personenanzahl entscheidend. Die Zahlen beziehen sich auf Kartons mit einer Standardgröße von etwa 60 cm Länge, 30 cm Breite und 40 cm Höhe:

  • WG-Haushalt, ein WG-Zimmer: rund 10-15 Umzugskartons
  • Single-Haushalt, 1-2-Zimmer-Wohnung: rund 30 Umzugskartons
  • Mehrpersonen-Haushalt: rund 25-30 Umzugskartons pro ältere Person und rund 10 Kartons pro Baby/Kleinkind (je mehr Bewohner, desto eher geht die Zahl pro ältere Person Richtung untere Grenze von 20 Umzugskisten)


 

Methode 2: Berechnung der benötigten Umzugskisten nach Quadratmetern

Eine Alternative zur beschriebenen ersten Methode: Berechnen Sie die Anzahl der benötigten Umzugskartons nach der Größe Ihrer Wohnung. Dafür rechnen Sie pro Quadratmeter einen Umzugskarton in Standardgröße.